Wetter  

 

Unwetterwarnungen

   

Besucher  

Heute 15007

Gestern 36078

Woche 197147

Monat 578627

Insgesamt 19370641

   

Beckum (pst). Mit ihrem ersten Kabarettprogramm „Als ob Sie Besseres zu tun hätten“ kommt der neue Shooting-Star der deutschen Kabarettszene Lisa Eckert am 31. Oktober, 20 Uhr, ins Stadttheater Beckum.

stb18 lisa eckhart q

Als strahlende Siegerin konnte Lisa Eckhart schon viele Preise entgegennehmen. In der Begründung der Fachjury vom PRIX PANTHEON heißt es: „Himmel und Hölle, Komik und Tragik, Mitleid und Spott liegen in den fein ziselierten Texten von Lisa Eckhart ganz nahe beieinander.Wenn sie die Vergangenheit betrachtet, in der Frauen oder Bücher – oder Frauen und Bücher – verbrannt wurden, wenn sie die Gegenwart beschreibt oder sich Gedanken macht, wie man in Zukunft Analphabeten aussterben lassen kann … stets überrascht Lisa Eckhart mit wirklich Zu-Ende-Gedachtem. Lisa Eckhart ist eine Sprachkünstlerin auf höchstem Niveau und nicht zuletzt durch Ihr elfenähnliches Erscheinungsbild ein Gesamtkunstwerk.“

Lisa Eckhart lädt „alle Menschen, und jene, die sich für solche halten zu einem Abend feinster Verstörungstheorien“ ein. Spähen Sie in eine Schulstunde des ersten Mobbing-Unterrichts. Erfahren Sie die Lösungen sämtlicher irdischen Probleme und Ungerechtigkeiten, Lösungen, die so unmenschlich sind, dass sie wirklich funktionieren könnten. Viele im Publikum werden fragen: „Können wir das tatsächlich tun?“ Lisa Eckerts Antwort: „Was soll man sagen? Der letzte Satz der Menschheit wird nicht umsonst lauten: ‚Oh yes, we can!‘“

Als ob Freundinnen und Freunde spritzigen Kabaretts am 31. Oktober Besseres zu tun hätten: Karten gibt es im Vorverkauf zu 19,50 Euro im Bürgerbüro der Stadt Beckum, 02521 29-222, Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! sowie online unter www.beckum.de.

   

Finde uns auf Facebook

 
 
   
© www.neubeckum.de