Wetter  

 

Unwetterwarnungen

   

Besucher  

Heute 15521

Gestern 25831

Woche 147714

Monat 531137

Insgesamt 16916705

   

52656-logo-pressemitteilung-polizei-warendorfNeubeckum (ots). Ein bislang unbekannter Täter betrat am Donnerstag, 24.05.2018, gegen 22.28 Uhr, die Tankstelle an der Ennigerloher Straße in Neubeckum.

Unter Vorhalt einer Schusswaffe forderte der maskierte Mann die Mitarbeiterin auf, ihm Bargeld und Zigaretten in einer weißen Plastiktüte auszuhändigen. Mit der Beute verließ der Täter die Tankstelle und flüchtete zu Fuß in unbekannte Richtung.

Der Mann kann wie folgt beschrieben werden. Etwa 180 bis 185 Zentimeter groß und schlank, er war bekleidet mit einer schwarzen Jacke, langer Hose, Basecap und hatte sein Gesicht mit einem weißen Tuch mit schwarzem Aufdruck verdeckt. Er sprach mit einem nicht näher zu beschreibenden Akzent oder Dialekt.

Sofort eingeleitete Fahndungsmaßnahmen der Polizei bleiben erfolglos. Zur Höhe der Beute können zurzeit keine Angaben gemacht werden. Wem sind am Abend im Bereich der Tankstelle eine oder mehrere verdächtige Personen oder Fahrzeuge aufgefallen? Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizeiwache Beckum unter der Telefonnummer 02521-9110 oder der E-Mail Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! entgegen.

   

Finde uns auf Facebook

 
 
   
© www.neubeckum.de