Drucken 

stb18 Sturmschaden

Beckum (pst). Nach dem Sturm Friederike sind die meisten Wanderwege im Stadtgebiet Beckums wieder passierbar. Viele Bäume mussten aufgrund der Schäden durch die Orkanböen gefällt werden. Noch sind nicht alle Bäume und großen Äste zerkleinert und abtransportiert worden. Die Wanderwege können erst nach einer ausreichenden Trockenphase befahren werden, da die für diese Arbeiten erforderlichen Maschinen bei nassen Böden große Flurschäden verursachen würden.

Der Wanderweg im Vellerner Brok bleibt noch abgesperrt, da hier noch Arbeiten zur Wahrung der Verkehrssicherungspflicht durchgeführt werden.