Wetter  

 

Unwetterwarnungen

   

Besucher  

Heute 100

Gestern 895

Woche 1453

Monat 315238

Insgesamt 21487676

   

Heringsdorf / Beckum (pst). Bürgermeister Dr. Karl-Uwe Strothmann war am vergangenen Wochenende gemeinsam mit Mitgliedern des Beckumer Stadtrats anlässlich der Kaisertage in der Partnerstadt Heringsdorf zu Gast.

stb18 kaisertage 1

stb18 kaisertage 2
stb18 kaisertage 3

Sie wurden begleitet von Mitgliedern der Tanzgruppe „Here we go“ der KG Nuckelpinne sowie vom Kater Rumskedi alias Heinz-Josef Dinter.

Die Gruppe wurde am Donnerstagabend von Bürgermeister Lars Petersen und weiteren Vertretern der Gemeinde Seebad Heringsdorf im Wasserschloss Mellenthin begrüßt. Dort gab es einen Brauabend mit Livemusik und Anekdoten rund ums Bier.

Am Freitag unternahm die Gruppe eine Fahrradtour in die polnische Nachbargemeinde Swinemünde und besuchte abends den Circus William in Bansin.

Höhepunkt der Kaisertage war der Umzug zu Ehren des Kaisers in historischen Kostümen am Samstag. Die Beckumer Gruppe fiel dabei besonders ins Auge, wurde sie doch von den „Here we go“-Tänzerinnen begleitet und vor allem vom Kater, der trotz der Wärme und des strahlenden Sonnenscheins in seinem schwarzen Fell mitlief. Beim kaiserlichen Frühschoppen am Sonntag  wurde ihm dann die Ehre zuteil, eigens „für den Kaiser“ das Katerlied zu singen. Auch die Tanzgruppe konnte in zwei Auftritten auf der großen Bühne den Beckumer Karneval repräsentieren und so vielleicht Appetit auf einen Gegenbesuch machen.

Das Programm der Beckumer Gruppe wurde abgerundet durch eine Besichtigung des Baus der neuen Europäischen Gesamtschule in Ahlbeck und durch einen gemütlichen Grillabend am Strand. Im 26. Jahr der Städtepartnerschaft ging allen Beteiligten der Gesprächsstoff nicht aus, kann man doch auf viele schöne Aktivitäten zurückblicken und immer wieder neue Themen in Angriff nehmen. So freuen sich alle auf ein Wiedersehen in Beckum.

   

Finde uns auf Facebook

 
 
   
© www.neubeckum.de