Wetter  

 

Unwetterwarnungen

   

Besucher  

Heute 607

Gestern 458

Woche 1065

Monat 314850

Insgesamt 21487288

   

Beckum (pst). Nach 38 Jahren im öffentlichen Dienst hat Bürgermeister Dr. Karl-Uwe Strothmann  die Diplom-Sozialarbeiterin Gabriele Biallas in den Ruhestand verabschiedet. Im Rahmen einer kleinen Abschiedsfeier bedankte sich der Verwaltungschef für die geleistete und engagierte Arbeit.

stb18 Gaby Biallas und BM

Nach ihrem Studium der Sozialarbeit an der Fachhochschule Münster startete Gabriele Biallas 1980 zunächst als Anerkennungspraktikantin ihren Dienst bei der Stadt Beckum. Sie wurde übernommen und arbeitete fortan für die Stadt Beckum in der Bezirkssozialarbeit, heute Allgemeiner Sozialer Dienst. Hier hat sie sich beispielsweise um Sorgerechtsfragen bei Scheidungsfällen gekümmert. Bei der Hochwasserkatastrophe im Jahre 2001 gehörte es zu ihren Aufgaben, bei den betroffenen Familien den jeweiligen Unterstützungsbedarf zu ermitteln. Kinder und ihr sozialer Hintergrund lagen ihr beruflich immer besonders am Herzen. Und so wechselte sie 2010 zum Pflegekinderdienst der Stadt Beckum. Diese Aufgabe hatte sie bis zuletzt inne. Mit viel Herzblut hat sie sich dafür eingesetzt, Pflegekinder an passende Pflegeeltern zu vermitteln. Sie hat die Pflegefamilien nachhaltig in ihrer Aufgabe unterstützt, die Eltern vorbereitet und fortgebildet und sich überörtlich vernetzt.

In der Feierstunde dankten auch Vertreterinnen und Vertreter des Personalrats, der Personalverwaltung und des Fachbereichs Jugend und Soziales für ihren Einsatz.

 

   

Finde uns auf Facebook

 
 
   
© www.neubeckum.de