Wetter  

 

Unwetterwarnungen

   

Besucher  

Heute 130

Gestern 1167

Woche 1297

Monat 28654

Insgesamt 21587857

   

Initiative55 trifft ZWAR

Beckum (est). Zu einem außergewöhnlichen Treffen hatte die Initiative 55+ die zuständige Vertreterin des ZWAR e. V., Anne Remme aus Dortmund in den Vierteltreff Rote Erde eingeladen. ZWAR (zwischen Arbeit und Ruhestand) vertritt schon seit vielen Jahren ein Konzept des bürgerschaftlichen Engagements für Ältere, das der Zielsetzung der Initiative 55+ grundsätzlich sehr ähnlich ist. ZWAR Netzwerke für Menschen ab 55 Jahren haben sich als Instrument der kommunalen Quartiersentwicklung bewährt. Die in der Regel kleinen und nicht im Verein organisierten Gruppen sind völlig selbstständig, werden aber von einer Zentrale in Dortmund unterstützt. 

Die konzeptionelle Ähnlichkeit hatte die Aktiven der Initiative 55+ interessiert. Mit dem Vergleich von Inhalten und Arbeitsweisen konnten tatsächlich viele Gemeinsamkeiten, aber auch Unterschiede erkannt werden. Die Initiative  55+ hatte sich nach intensiver Diskussion die Organisationsform eines nicht eingetragenen Vereins gegeben. Diese birgt zwar den Vorteil größerer Haftungs- und juristischer Sicherheit. Ein Nachteil gegenüber den losen Gruppen könnte es sein, dass mit den Posten im Verein auch Zuschreibungen der anderen Vereinsmitglieder erfolgen können. So bleibt viel Engagement auf wenige beschränkt, während schwach organisierte Gruppen, die mit einem ständigen Wechsel von Verantwortlichkeiten das Engagement auf viele Schultern verteilen, auch andere machen lassen.

Einen besonderen Vorteil sahen die Anwesenden im Austausch mit anderen Gruppen, ob bei thematischen Treffen oder auch bei Weiterbildungsveranstaltungen. Engagierte bringen immer persönliche oder berufliche Fähigkeiten mit. Die Zusammenarbeit mit Gleichgesinnten erfordert mitunter aber noch weitere Fertigkeiten, angefangen von Moderationstechniken in Gruppen bis zu den Möglichkeiten des Einsatzes moderner Technik.

Nach dem intensiven kritischen Austausch bei Kaffee und Brötchen wird nun eine Diskussion angeregt, ob sich die Initiative  55+ dem ZWAR-Konzept anschließen sollte. 

   

Finde uns auf Facebook

 
 
   
© www.neubeckum.de