Wetter  

 

Unwetterwarnungen

   

Besucher  

Heute 214

Gestern 1593

Woche 7529

Monat 16583

Insgesamt 21668357

   

Beckum (pst). Liebe Beckumerinnen und Beckumer!
Ich hoffe, Sie hatten ein besinnliches und gemütliches Weihnachtsfest im Kreise Ihrer Lieben! Heute feiern wir Silvester und werden um Mitternacht auf das neue Jahr anstoßen. Das ist für mich ein Anlass, das ausklingende Jahr Revue passieren zu lassen.

stb18 buergermeister hochformat

In 2018 haben wir vieles auf den Weg gebracht, weiter entwickelt oder vollendet und damit Beckum ein Stück besser und zukunftsfähiger gemacht. Mit dem Waldkindergarten und der AWO-Kita am Südring tragen gleich 2 neue Kindertageseinrichtungen dazu bei, den hohen Bedarf zu decken. Die Friedrich-von-Bodelschwingh-Schule in Neubeckum wurde saniert, die Grundschule Vellern konnten wir als Teilstandort der Sonnenschule erhalten. Die Premiere der Beckumer Ausbildungsmesse BeAM zeigte, dass es richtig ist, Nachwuchskräfte und Unternehmen frühzeitig zusammen zu bringen.

Mit dem großen Kreisverkehr in Roland, einer Maßnahme von Straßen.NRW, wird an diesem Verkehrsknotenpunkt ein besserer Verkehrsfluss und größere Sicherheit gewährleistet. Der erste Abschnitt im Baugebiet an der Vellerner Straße wurde erschlossen und vermarktet. Mit diesen und weiteren Wohnungsbaumaßnahmen entlasten wir den Wohnungsmarkt. Die Planungen zur Umgestaltung des Marktplatzes in Beckum gehen nach dem Bürgerentscheid weiter. Im Gewerbegebiet Obere Brede an der A 2 hat es weitere Unternehmensansiedlungen gegeben. Und auch der Glasfaserausbau für Vellern schreitet voran.

In Vellern und Roland wurden mit starker Beteiligung der Einwohnerinnen und Einwohner Dorfentwicklungskonzepte geschmiedet. Nun sind wir in Neubeckum ebenfalls unter breiter Öffentlichkeitsbeteiligung mit dem integrierten städtebaulichen Entwicklungskonzept in einen ähnlichen Prozess gestartet.

Bei den hier lebenden geflüchteten Menschen steht mehr denn je ihre Integration in den Arbeitsmarkt und in die Gesellschaft im Vordergrund. Sie benötigen weiterhin unseren Beistand ebenso wie Wohnraum, Beschäftigung und Sprachkurse.

Gemeinsam treiben wir den Klimaschutz und die Klimaanpassung mit unserem „Masterplan 100 Prozent KlimaBEwusst“ voran. So haben wir in 2018 gemeinsam mit der EVB die E-Mobilität ausgebaut.  Mit den StadtGESTALTEN wurde eine tolle Veranstaltung aus der Taufe gehoben. Viele weitere Open-Air-Veranstaltungen tragen ihren Teil zur Attraktivität unserer Stadtzentren und zur Belebung der Innenstädte bei. 

Die meisten dieser Aktivitäten können nur gelingen, wenn viele daran mitwirken. Viele Beckumerinnen und Beckumer beweisen regelmäßig einen großen Tatendrang, ein außerordentliches Engagement und ein gutes Miteinander. Ich bedanke mich bei allen, die einen Bei-trag dazu leisten, dass Beckum so lebenswert ist!

Und ich bin zuversichtlich, dass wir im Neuen Jahr alle Herausforderungen gemeinsam meis-tern werden. Für das kommende Jahr 2019 wünsche ich allen Leserinnen und Lesern Gesund-heit, Glück, Ideenreichtum und Erfolg!

Ihr Karl-Uwe Strothmann

   

Finde uns auf Facebook

 
 
   
© www.neubeckum.de