Wetter  

 

Unwetterwarnungen

   

Besucher  

Heute 7525

Gestern 16683

Woche 92822

Monat 358518

Insgesamt 9329094

   

Anmeldung  

   

Neubeckum (dp). Während des diesjährigen Schützenfestes konnten wieder mehrere verdiente Mitglieder der Schützenkameradschaft Hellbach ausgezeichnet und geehrt werden. Zum Höhepunkt gestaltete sich dabei die am Sonntag vorgenommene Beförderung des langjährigen Generaloberst Karl-Heinz Drathwa zum Generalfeldmarschall. Er gehört damit zu den höchstdekorierten Offizieren im Schützenkreis Beckum.

hellhub15 gfm

hellhub15 bef hellbach

Dietmar Trümper wurde für seine engagierte Vorstandsarbeit mit der Verdienstnadel des Westfälischen Schützenbundes sowie einer Urkunde ausgezeichnet. Für seine 50-jährige Mitgliedschaft konnte Schützenbruder Alfons Barkey geehrt werden. Auf sogar stolze 60 Jahre Mitgliedschaft blickt Schützenbruder Heinz Fahle zurück.

Innerhalb der Hellbach-Garde wurden Sabine Thiele und Britta Lillemannstöns vom Unteroffizier zum Feldwebel und Joachim Schmidt, Karina Gertheinrich und Markus Weber jeweils vom Oberfeldwebel zum Hauptfeldwebel befördert.
Ein Erinnerungspräsent erhielten Karl-Heinz Empting für sein 25-jähriges Königsjubiläum sowie Karl-Heinz Pott und Margret Stimpel, die vor 25 Jahren die Hellbach-Garde als Majestäten regiert haben. Mit einem Verdienstorden für ihre Leistungen wurde Schützenschwester Rita Mende bedacht, ebenso wie die Schützenbrüder Sebastian Schmidt, Andreas Pott, Frank Entrup, Markus Brockbals und Alexander Schleimer, die als Hellbach- und Hubertus-Band seit Jahren am Sonntagabend das Festzelt rocken.


Beförderungen bei der Hubertus Schützengilde:

hellhub15 bef hubertus

Gerd Eustermann, Jens Mende, Stefan Mende und Alois Ivetic wurden zum Oberleutnant befördert, Olaf Krampe zum Leutnant.

Zum Obergefreiten wurden Sarah Genschur, Adriana Koch und Andrea Westhagemann, Gefreiter, Dirk Kaldewei und Harald Stuckmann befördert.

 

 

 

   

Finde uns auf Facebook

 
 
   
© www.neubeckum.de