Wetter  

 

Unwetterwarnungen

   

Besucher  

Heute 1738

Gestern 1593

Woche 9053

Monat 18107

Insgesamt 21669881

   

rvliun19 jhv

Beckum / Lippborg (rvl). Der große Saal im Landhotel Pöpsel war bei der jährlichen Mitgliederversammlung des Reitervereins Lippborg-Unterberg e.V. am 24. Februar bis auf den letzten Platz besetzt. Groß war das Interesse, da unter anderem Neuwahlen für einige Positionen im Vorstand, darunter für den 1. Vorsitz, auf der Tagesordnung standen.

Begrüßt wurden die Vereinsmitglieder durch die bis dahin amtierende 1. Vorsitzende Ulrike Moorfeld.
Nachdem der Kassenbericht für das zurückliegende Jahr durch die Geschäftsführerin Birgit Nienaber vorgetragen wurde, gab es im Anschluss einen Rückblick auf ein überaus ereignisreiches Vereinsjahr. Dabei stachen insbesondere die zahlreichen Erfolge in Spring-, Dressur- und Fahrprüfungen heraus. Aber auch die überaus positiv verlaufenen Veranstaltungen, wie das Reitturnier, das Frühlingsfrühstück oder der Weihnachtsmarkt, zeigen auf, dass die Mitglieder des RV Lippborg-Unterberg e.V. auf sich und ihren Verein stolz sein können. Ebenso in der Jugendabteilung ist 2018 viel Spannendes auf die Beine gestellt worden, wie Jugendwartin Melissa Müller berichtete. Dazu zählten neben der traditionellen Ponyhof-Fahrt unter anderem das Strohkino, sowie der Jugendstand auf dem Reitturnier und dem Weihnachtsmarkt auf dem Hof Frölich.

Nach dem Rückblick ging es dann um die Zukunft des Traditionsvereins. Insgesamt wurden drei neue Posten im Vorstand vergeben. Allem voran stand die Wahl um den 1. Vorsitz, da Ulrike Moorfeld bereits im Vorfeld ihren Rücktritt angekündigt hatte. Mit Hans Gohmann stellte sich ein Kandidat, der ohne Gegenstimmen zum neuen 1. Vorsitzenden gewählt wurde. Der Familienvater, der im Sattel aktiv ist, ist als Prokurist der VEKA AG in Sendenhorst tätig. Er betonte gleich nach seiner Ernennung, dass es in einem Verein besonders auf das Miteinander und einen offen, fairen Umgang ankäme, und ihm dies in seinem Amt besonders am Herzen liegen werde.

Ebenso war die Position der stellvertretenden Geschäftsführerin neu zu vergeben, die von nun an durch Frederike Stoffers bekleidet wird. Sie löst Isabel Schröder in diesem Amt ab. Zudem wurde Nina Tigges als Beisitzerin in den Vereinsvorstand berufen.
Der Dank galt dann noch einmal herzlich Ulrike Moorfeld und Isabel Schröder für ihr jahrelanges, tatkräftiges Engagement für den RV Lippborg-Unterberg e.V., wofür sie neben Präsenten einen herzlichen Applaus von dem Mitgliedern erhielten.

Weiterhin gab es den Ausblick auf 2019. Allen voran steht dabei die Vorbereitung und Durchführung des großen Dressur- und Springturniers, das vom 19. bis 21. Juli auf der Anlage Frölich in Unterberg stattfinden wird.
Besonderen Zuspruch fand bei der Jahreshauptversammlung außerdem die Initiative von einigen Mitgliedern, die sich Gedanken um die weitere Ausrichtung des Vereins sowie die Interessen der Vereinskollegen gemacht haben. Um detailliert zu ermitteln, welche Themen den Verein bewegen, haben sie eine Umfrage entwickelt, die unter anderem auf der Webseite des RV Lippborg-Unterberg für die Mitglieder verlinkt ist.

Weitere Infos gibt es auf www.rv-lippborg-unterberg.de.

   

Finde uns auf Facebook

 
 
   
© www.neubeckum.de